Biegewechselprüfung von Litzen 2017-04-18T20:52:59+00:00

Project Description

Biegewechselprüfung von Litzen

 

Beschreibung

Diese Prüfvorrichtung wird eingesetzt um zu ermitteln, wie viele Bewegungen eine Litze aushält, bis es zum Zerreißen von einzelnen Drähten eines Geflechtes oder zum Totalausfall einer Litze kommt. Dazu werden bis zu 10 Prüflinge in die Prüfvorrichtung eingespannt und in einem Winkel von ±60 bzw. ±90 Grad fortlaufend hin- und her gebogen. Um eine definierte mechanische Bedingung zu erreichen, werden die Litzen über wechselbare Radien von 1-5mm geführt und mit Gewichten von 50 bis 250gr belastet. Die Biege- geschwindigkeit ist von 10 bis 100 Zyklen pro Minute programmierbar.

Während des Prüfvorgangs werden die Innenwiderstände der Prüflinge fortlaufend gemessen, grafisch dargestellt und in einer MySql Datenbank gespeichert. Die Anzahl der Zyklen kann auf einen festen Wert vorgewählt werden oder bis zum Reißen der Litzen eingestellt werden.

Weitere Informationen zum Download:

Biegewechselmaschine Infobroschuere

Lesen Sie mehr über Biegewechselfestigkeit bzw. Flex Life unter:

http://www.leoni-special-conductors.com/Flex-Life.15964.0.html