RDC-Karte
Programmier­bare Widerstands­dekade (Widerstands­geber)

  • RDC-Karte: Widerstandsdekade (Widerstandsgeber) Ansicht 1
  • RDC-Karte: Widerstandsdekade (Widerstandsgeber) Ansicht 2
  • RDC-Karte: Widerstandsdekade (Widerstandsgeber) Ansicht 3
  • RDC-Karte: Widerstandsdekade (Widerstandsgeber) Ansicht 4
  • 24-stufige Widerstands­dekade
  • Programmierbar
  • 1O Ohm bis 16.77 MOhm
Kontakt aufnehmen
Datenblatt herunterladen

Beschreibung

Die RDC-Karte ist ein programmier­barer Widerstands­geber. Eine Reihen­schaltung von 24 binär gestaffelten Widerständen (1, 2, 4, 8, 16 Ω usw.) wird von Relais­kontakten überbrückt, wodurch Widerstands­werte im Bereich von 0 Ω bis 16.77 MΩ eingestellt werden können. Bei Werten unter 63 Ω wird ein separater Abgriff verwendet, um den Übergangs­widerstand der in Reihe geschalteten Kontakte möglichst gering zu halten. Der Geber­widerstand kann wahlweise auf Stecker X1 oder X2 geschaltet werden.

Anwendung

  • Widerstandsgeber für Testzwecke
  • Simulation von Heiß- oder Kaltleitern
  • Prüfen von Temperaturreglern und Messumformern

Konfiguration

Produktvarianten

BezeichnungBeschreibung
RDC1Programmierbare Widerstandsdekade (1. Generation)

Customizing

Gerne passen wir unsere Guardian Module Ihren individuellen Bedürfnissen an. Unter anderem bieten wir folgende Dienstleistungen:

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!