1.2. Was ist ein Guardian-Testsystem

Das Guardian-Testsystem ist ein universell einsetzbarer Funktionstester. Es besitzt eine 288-polige Schnittstelle zum Andocken von Prüfadaptern und wird von einem Windows-PC über Winguard gesteuert. Zur Einbindung in eine eigene Software steht eine Treiber-DLL zur Verfügung.

Abbildung 1.1. Guardian Testsystem
images/guardian_testsystem.png

Das System eignet sich für folgende Anwendungen:

  • Funktionsprüfung von elektronischen Baugruppen (Analog, Digital, CPU-Programmierung, Leistungselektronik, Automotive, u.v.m)
  • Incircuit-Test, selbstlernender Kurzschluss- und Unterbrechungstest, Messungen von Widerständen, Diodenstrecken, Kondensatoren
  • Endprüfung von elektronischen Geräten

    • Stimulation von Eingängen, Prüfung von Ausgängen
    • Kommunikation über digitale Schnittstellen
    • Parametrieren und Kalibrieren
    • Drucken und Archivieren von Messprotokollen
    • Grafische Bedienerführung
    • und vieles mehr …
  • Lebensdauertest, Typprüfung, Klimatest, Burn-In-Test
  • Einsetzbar als manueller Prüfplatz oder innerhalb einer Fertigungslinie